Ysop- EVAs Bienenfutter

YSOP

Hyssopus officinalis

 

Mehrjährige Duft- und Gewürzpflanze.

Man verwendet ihn als Gewürz für Kalbs- und Rinderbraten, Geflügel, Suppen, Tomatensalat und zu Erdäpfel.  Ideal auch als Zierpflanze im Kräuter- und Blumengarten. Gerne werden die Blütenkerzen von Bienen als Nahrungsquelle genutzt.

 

Aussaat

Im Frühbeet ab Ende März. Im Freiland ab Mai, je nach Witterung.

Erde vor der Aussaat gießen. Samen nur leicht andrücken - Lichtkeimer!

Keimdauer 14-20 Tage. Abstand beim Pikieren 20 x 20 cm

Standort

Sonnig. Benötigt trockene, lockere, magere und leicht kalkhaltige Böden.

Pflege

Wenig gießen, sparsam organisch düngen.

Im Herbst auf 10 cm Höhe zurückschneiden.

EVA sät Ysop

Es ist der 22. April 2014 und ich säe meine Ysop-Samen aus. Dazu habe ich eine Tonschale mit Kräutererde gefüllt.

Die Erde in der Schale wird gut angegossen.

Anschließend streue ich die Samen auf die nasse Erde. Etwas andrücken, fertig!

Jetzt beginnt das Warten ... ca. 14 Tage.


Heute ist der 22. Mai und das sind meine kleinen Ysop-Pflänzchen. Es hat also doch ein Monat gedauert. Es war einfach noch zu kalt zum aussäen. Ich hoffe ihr seid geduldiger!

Heute ist der 22. Juni. Mein Ysop ist ein ganzes Stück gewachsen! Vielleicht kann ich mich auch bald über Blüten freuen.

Das ist mein etwas älterer Ysop (ca 2-3 Jahre alt). Der treibt schon kräftig durch und wird bald blühen.

 

 

Der ältere Ysop in meinem Kräuterbeet, beginnt jetzt im Juni zu blühen.